Donnerstag, 31. Oktober 2013

LCHF - Foccacia :)

Hallo ihr Lieben,

gestern habe ich bei Instagram eine LowCarb(HighFat)-Foccacia gepostet.
Hier nochmal das Bild:


Das Rezept ist allerdings - das ist echt eine Seltenheit - nicht von mir, sondern aus dem Internet. 

Zutaten:
50g roter Zwiebel
40g Butter (und extra für die Form)
4 Eier
200g Frischkäse
30g Parmesan
80g Mandelmehl (das schwedische, nicht entölte, also eigentlich geriebene Mandeln)
30g Kokosnussmehl
2 TL Backpulver
1 TL Flohsamenschalen (hab geriebene genommen)
1 TL Salz
5-7 Oliven
1-2 getrocknete Tomaten
Rosmarin (wer hat frisch)
Grobes Salz
Etwas Olivenöl

Zwiebel klein schneiden und ein bisschen für den Belag zur Seite geben (waren bei mir ca. 10g), Butter schmelzen und Zwiebel darin kurz andünsten, Eier mit Frischkäse mixen, Zwiebel-Eimischung rein, Parmesan dazu; in zweiter Schüssel die trockenen Zutaten (Mandelmehl, Kokosmehl, Backpulver, Flohsamenschalen und Salz) vermengen und in die Eimischung geben; 10 Minuten stehen lassen; in der zwischen Zeit Rohr vorheizen (190°; Ober/Unter); Form (ca. 15x20) mit Butter ausfetten; Oliven und getrocknete Tomaten klein schneiden; Teig in die Form geben; etwas Olivenöl drauf (muss nicht hab ich für den Geschmack gemacht); Oliven, Tomaten; Rosmarin und grobes Salz drauf verteilen. 25 bis 30 Minuten bei 190° backen.

Belag oben kann man natürlich beliebig ändern. Auch ohne ist es sicher sehr lecker.

Das Rezept habe ich über Google gefunden und hier ist der Link der Quelle:
http://www.lchf.de/forum/viewtopic.php?f=22&t=6121

Ich habe allerdings den Frischkäse vergessen, hat trotzdem geklappt. Ich habe noch einen Schuss Olivenöl drauf, das war lecker, als es noch warm war.
Ich kann mir das auch super zu Antipasti oder Tapas vorstellen, z.B. auch um Aioli zu dippen!

Ich habe also keinerlei Rechte daran und habe es lediglich zitiert.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und lasst mir doch eventuell eure Meinung dazu da.

Kommentare:

  1. hab dich durch instagram entdeckt, folge dir dort schon ne ganze weile und jetzt natürlich auch deinem blog. du inspirierst mich gut mit deinen rezepten und zeigst sachen die auch mal schnell gemacht sind kennst du ja selber ist wichtig für berufstätige :) mach weiter so :) lg davina

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sieht super aus. Ich folge dir jetzt auch! Ich würde ich freuen, wenn du mir auch folgen würdest :)
    LG Kuchenfee
    http://kuchen-fee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich gut an. Werde ich mal ausprobieren. Allerdings ohne Flohsamen, wenn ich nur dran denke…! Da ich neuerdings Diabetes habe, muss ich auf meine Kohlenhydrate achten und Brot ist immer eine Herausforderung. Auf meinem Blog finden sich auch viele LowCarb-Rezepte. Schau doch mal rein.
    Grüße
    McFancy

    AntwortenLöschen