Mittwoch, 20. Februar 2013

LowCarb - Was ist es und warum funktioniert es?

Hallo meine Lieben,
ein besonderer Gruß geht an meine lieben Instagrammädels, dank denen ich hier einen zweiten Blog schreiben werde bzw. hier vielleicht ab und zu oft gestellte Fragen klären werde.

Damit soll es heute los gehen. Was ist Low Carb und warum funktioniert es? Wo sind typische LC-Fallen?

Low Carb ist zu Deutsch Nichts anderes als 'reduzierte Kohlenhydrate' und genau darum geht es. Es ist keine Diät, sondern eine Ernährungsumstellung. Ich bin damit immer zufrieden, satt und glücklich ;)
Wie viele Gramm Kohlenhydrate ihr persönlich zu euch nehmt, da gibt es keine Vorgaben. Das muss man ausprobieren und man merkt dann selbst ganz gut, womit man gut fährt. Ich selbst bewege mich meist zwischen 20 und 30 Gramm Kohlenhydrate.

Ihr habt ja sicher Alle diese eine Freundin/Bekannte, die essen kann, was sie will und einfach nicht zunimmt.
Man stelle sich einen Tag mit ihr zusammen vor:

Ihr geht frühstücken, sie bestellt ein Rührei mit Bacon und dazu noch extra Käse, dazu einen Cappuccino mit Sahne. Puh, das tust du dir natürlich nicht an. SO VIEL FETT! Also bestellst du das Frühstück aus Vollkornbrot mit Putenbrust, dazu frisches Obst und dazu einen frischgepressten Orangensaft.
(kurze Zusammenrechnung: Sie hat wenig bis gar keine KH gegessen und getrunken und wird lange satt sein. Sie hat lecker gegessen und ist zufrieden. Du denkst, du hast gesund gegessen und getrunken, deine KH-Zahl ist jedoch sehr hoch. Dein Bluzuckerspiegel wird enorm n die Höhe steigen und bald wird sich der Hunger zurück melden. Außerdem wird deine Fettverbrennung so lange unterbrochen, bis dein Blutzuckerspiegel wieder auf "normal" fährt ;) )

Ihr verbringt den Tag, bis ihr Beide wieder Hunger bekommt. Ihr wollt was Essen gehen.
Was bestellt sie? Nackensteak mit Mayo, dazu Kartoffeln, vlt sogar mit Sauce Holondaise. Du bestellst dir das Putensteak ohne Mayo, mit Ketchup, dazu einen großen Salat mit Croutons.
(Wo ist hier also der Unterschied? Sie hat wieder sehr wenige KH zu sich genommen, aber genügend Fett! Der Körper wird jetzt richtig anfangen Fett zu verbrennen. Die Kartoffelbeilage wird sie warscheinlich nicht mal mehr ganz schaffen, weil sie vom Fett so gesättigt ist.
Du hingegen hast kaum Fett zu dir genommen, bist deswegen weniger lang satt und die Croutons sind auch pure KH. Auch Ketchup enthält sehr viele Kohlenhydrate. Eventuell wirst du später zu einem Snack greifen müssen (OBST???), während sie immer noch zufrieden ist)

Zwischendrin ein wenig Süßes gefällig?
Sie isst Schokolade, du Gummibärchen (du weißt ja, dass die fettfrei sind!).
(es gibt sich genau gar NICHTS!)

Am Abend wollt ihr es euch nochmal gut gehen lassen. Ihr geht zum Italiener. Sie bestellt zur Vorspeise Tomate-Mozarella, und dazu Lasagne mit Hackfleisch, außerdem mit vieeel Käse überbacken, dazu einen trockenen Weißwein. Du willst es besser machen und bestellst dir den Teller Pasta ohne Käse mit einer Tomatensauce. Dazu einen kleinen Salat.
(hier isst sie zwar auch KH in den Lasagneblättern, aber in relation zu Fett und Eiweiss (Fleisch/Käse) sehr viel weniger als du mit dem Teller Pasta. Für deinen Körper hättest du genauso gut einen Teller Zucker verputzen können. Du fühlst dich danach satt, aber schon nach kurzer Zeit ist der Hunger wieder da. Sie wird wohl die Lasagne kaum schaffen und auch lange Zeit später noch satt sein)

Und genau darauf basiert LC-Ernährung!!! Ihr werdet satt sein, zufrieden und glücklich! Eure Freundin isst velleicht auch mal Chips etc. aber die Menge wird so weitaus weniger sein und du denkst weiterhin: "Puh, so ein ungerechtes Leben! In allen Lagen zügel ich mich und sie haut rein und nimmt nicht zu!"


Ich gebe ehrlich zu: Es war wahnsinnig schwer anzufangen fett zu essen! Es ist heutzutage in den Köpfen verankert, dass Fett böse ist. Fett macht fett! Und die Ernährungspyramide (die übrigens von einem Getreideproduzenten erstellt wurde), sagt uns ja auch, dass viele KH verzehrt werden sollten.
Das ist wirklich veraltet!

Geht auf die Straßen! Schau euch um: Wohin hat uns diese Ernährung geführt? Glaubt ihr wirklich alle Dicken essen immer fett und sie haben das noch nicht gehört. Im Gegenteil: Ich sehe meistens "Dicke" vor mir die ihre Diätprodukte/fettreduzierten Produkte auf das Band reihen. Was sie nicht wissen: Diese Produkte enthalten meist mehr Zucker/Kohlenhydrate ;)


So, soweit mal für's Erste. Habt ihr Fragen? Hinterlasst mir ein Kommentar und ihr dürft gerne bei Instagram vorbeischauen (Name: "eat_low_carb").

Lasst es euch gut gehen. Ich werde gleich was essen. :)

Kommentare:

  1. Folge dir auch auf Instagram und hab auch echt viele Gerichte nachgekocht! Bis jetzt 6 Kilo abgenommen! :) Du hast echt tolle Ideen! Uuuund vielen Dank, für die tollen Rezepte, an die du uns teilhaben lässt! :))

    AntwortenLöschen
  2. Ich folge dir auch auf Instagram. :-)
    Und bin total begeistert von deinen vielen tipps,die du gibst,und du bist diejenige,die mich wieder animiert hat.. Ich stand seit einer Woche auch wieder täglich auf meinem Trainer und habe heute meinen Kühlschrank wieder einmal aussortiert. :-)
    Ich erkenne mich gut in deiner Erzählung mit der einen Freundin wieder.. Immer wird zurückgesteckt,dabei hat man noch weniger gutes getan..

    AntwortenLöschen
  3. Wow super das du Dir so viel mühe machst und das wirklich ausführlich erklärst :-* perfekter Blog :-*

    AntwortenLöschen
  4. Ich folge dir auch auf Instagram und schaue mir gerade ganz in Ruhe deinen Blog an und nehme mir Zeit alles genau zu lesen.
    Ich finds toll das du dir so viel mühe machst und das alles mit uns teilst :)

    Also zuerst dachte ich gestern erst ich packe das nicht (weil ich im essen pingelig bin)... aber nachdem ich das grad alles hier lese und deine Hammer gerichte sehe bin ich echt positiv eingestellt und kann es kaum erwarten so richtig damit los zu legen :)

    Liebe Grüße und bitte weiter so :)
    Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Das ist unglaublich aufschlussreich, ich kanns gar nicht glauben :D
    Bei deinem Beispiel jetzt - wenn man erstmal abnehmen will, um danach weiter LC zu essen, empfiehlt es sich doch am Anfang aber sicher, die Kartoffeln und Nudeln erstmal weg zu lassen bzw starkt zu reduzieren, oder? :)

    AntwortenLöschen