Donnerstag, 6. Februar 2014

Kaffee-Trinker, aber wie mit wenig Kohlenhydrate?

Hallo ihr Lieben,

hier bin ich wieder nach einer stressigen Prüfungsphase mit einem Tip für die Kaffeetrinker unter euch oder für die, die nicht auf genug Fett kommen oder für die, die mal was Neues ausprobieren wollen.. Oder auch für die, die ihren Kaffee ungerne schwarz trinken, aber die Milch/Sahne zu viele Kohlenhydrate hat.

Lange habe ich meinen Kaffeekonsum reduziert und ihn mit Sahne getrunken, um Zucker/KH zu sparen.
Allerdings habe ich seit längerer Zeit Etwas für mich entdeckt, das mir super schmeckt, super Werte hat und sogar satt macht. Außerdem kurbelt es die Fettverbrennung enorm an. Ein echter Kick für die Fettverbrennung. ;)

Hier das Rezept:
1/2 TL Kokosöl (optional)
1 TL Butter
200ml Kaffee (bzw eine große Tasse Kaffee)

Den heißen Kaffee zu Kokosöl und Butter geben und mit einem Pürierstab kurz durchpürieren. Dadurch entsteht ein bisschen "Schaum" auf dem Kaffee.

Ein super Tip zum Abnehmen, wenn ihr euch LowCarb ernährt, da er den Körper anregt Fett zu verbrennen.

Wenn ihr es ausprobiert, berichtet mir doch, wie ihr es fandet :)


PS: Ich möchte euch da noch eine Homepage empfehlen. Der Aufbau ist leider etwas (sehr) unübersichtlich, aber ich habe da mal Einiges gelesen gerade und finde die Infos super! Vielleicht auch für euch interessant?
http://josef-stocker.de

Insbesondere:
http://josef-stocker.de/lowcarb.pdf
UND
http://josef-stocker.de/stein2.htm
UND
http://josef-stocker.de/gesund.htm

Kommentare:

  1. Ich trink meinen Kaffee immer mit Kokosmilch, die hat nur 1,9 g KH auf 100g. Hierbei muss man aufpassen, dass man Kokosmilch kauft die wirklich nur aus Kokos und Wasser besteht, sonst nix ;-)
    Butter im Kaffee find ich total eklig...

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cooler Tipp =) Ein lieber Freund von mir macht das auch schon länger und er sagt immer wieder das ihn das total lange satt hält! Ich werde das etz auf jeden Fall auch mal testen =)

    AntwortenLöschen
  3. Mein Frühstück *_* Trinke ihn immer im Protein-Shake. Sooo lecker, freue mich jeden Morgen drauf!

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab deinen Tortenboden ausprobiert und dich verlinkt! :) http://honey12382.blog.de/2014/07/22/lowcarb-erdbeertorte-backen-18944109/

    AntwortenLöschen